Frankfurt 15.02.2017 –– Dass die Festgeldzinsen reihenweise gesenkt werden, auch durchaus in größeren Schritten, ist bereits seit Wochen Trend. Unlängst um 0,05 bis 0,1 Prozentpunkte gesenkt haben die Santander Direkt Bank, die Santander Consumer Bank, die 1822direkt, die DenizBank und die Vakif-Bank. Doch es gibt auch eine gute Nachricht für Anleger:

Die SWK Bank hat ihre Zinsen für Festgeld mit einer Laufzeit von 3 und 4 Jahren von 0,6 auf 1,20 bzw. von 0,7 auf 1,25 Prozent erhöht und ist damit der aktuell beste Festgeld-Anbieter mit deutscher gesetzlicher Einlagensicherung.