Festgeld-Vergleich

Die besten Festgeldzinsen

Mit dem Festgeld-Vergleich der FMH-Finanzberatung erhalten Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick – vom Zinsertrag bis zur Anlagesicherheit. Im Gegensatz zu anderen Vergleichen online werden hier nicht nur die Festgeld-Zinsen prominent beleuchtet, sondern auch alle anderen Parameter, die für eine Anlageentscheidung wichtig sind.

DenizBank erhöht ihren Festgeldzins

Frankfurt 24.10.2017 –– Die DenizBank erhöht ab dem 25.10.2017 ihren Festgeldzins für 36 Monate von 1,15 auf 1,25 Prozent und ist damit Spitzenreiter, wenn man die Angebote über Vermittler ausblendet. Sollte die russische Bank mit österreichischer Lizenz in Schieflage geraten, haftet die österreichische Einlagensicherung.

Weitere Festgeld-News aus den letzten Monaten.

Festgeld-Vergleich von 1 Monat bis 10 Jahre

Zurück zum Vergleich Drucken

Alle Anbieter in alphabetischer Reihenfolge

AnbieterMöglich
über
Vermittler
Zinsbeispiel
10.000 Euro
12 Monate
Zinsbeispiel
10.000 Euro
2 Jahre
Angebot
gilt
Zum
Angebot
abcbank GmbH0,60 %0,70 %Bundesweit
Addiko BankWeltsparen0,63 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Akbank AG0,75 %0,85 %Bundesweit
akf bank0,55 %0,75 %Bundesweit
Alior BankWeltsparen0,90 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Allied Irish BanksWeltsparen0,50 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Alpha Bank RomaniaZinspilot1,33 %1,33 %BundesweitKonto eröffnen
Atlantico EuropaSavedo1,00 %1,20 %BundesweitKonto eröffnen
Atom BankZinspilot0,55 %0,55 %BundesweitKonto eröffnen
Audi Bank0,10 %0,15 %BundesweitKonto eröffnen
Austrian Anadi BankZinspilot0,76 %0,81 %BundesweitKonto eröffnen
Baltic International Bank (BIB)Weltsparen0,80 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Banca FarmafactoringWeltsparen0,70 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Banca ProgettoWeltsparen0,60 %0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Banca SistemaWeltsparen0,60 %0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Banco BNI EuropaWeltsparen0,90 %1,20 %BundesweitKonto eröffnen
Banco Portugues de GestaoWeltsparen1,20 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Bank and ClientsWeltsparen0,10 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Bank110,60 %0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Banka KovanicaSavedo0,75 %0,85 %BundesweitKonto eröffnen
BESVWeltsparen0,80 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Bigbank AS0,90 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
Bigbank AS0,90 %1,05 %BundesweitKonto eröffnen
BKM Bausparkasse Mainz0,31 %0,51 %Bundesweit
BlueOrange BankWeltsparen1,11 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
BMW Bank0,20 %0,20 %Bundesweit
BOS BankWeltsparen0,50 %0,60 %BundesweitKonto eröffnen
Bulgarian-American Credit Bank ADWeltsparen1,12 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
CBL BankZinspilot0,60 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
CKVSavedo0,10 %0,10 %BundesweitKonto eröffnen
Close Brothers LimitedZinspilot0,50 %1,06 %BundesweitKonto eröffnen
comdirect bankhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Commerzbank0,01 %hierfür kein AngebotBundesweit
Consorsbankhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Crédit Agricole0,56 %1,01 %BundesweitKonto eröffnen
Credit Europe Bank0,25 %0,75 %BundesweitKonto eröffnen
CreditPlus Bank0,45 %0,50 %BundesweitKonto eröffnen
Cronbank0,50 %0,75 %Bundesweit
DenizBank0,75 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
Deutsche Bank0,20 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
DKB Deutsche Kreditbank0,05 %0,10 %Bundesweit
Euram BankWeltsparen0,75 %1,05 %BundesweitKonto eröffnen
ExpobankWeltsparen0,90 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
FibankWeltsparen1,10 %0,65 %BundesweitKonto eröffnen
FIMBankZinspilot0,45 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
FirstSave €uroWeltsparen0,85 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
GarantiBank0,60 %0,85 %BundesweitKonto eröffnen
GEFA Bankhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Greensill Bank.Weltsparen0,20 %0,25 %BundesweitKonto eröffnen
Haitong BankWeltsparen0,90 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Hamburger Sparkassehierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Hanseatic Bank0,30 %0,50 %Bundesweit
Hoist FinanceWeltsparen0,75 %0,85 %BundesweitKonto eröffnen
HypoVereinsbankhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
IKB Deutsche Industriebank AG0,20 %0,50 %BundesweitKonto eröffnen
IKB Deutsche Industriebank AG FestgeldFlex0,20 %0,40 %BundesweitKonto eröffnen
ImprebancaSavedo0,90 %1,10 %BundesweitKonto eröffnen
Inbank ASWeltsparen0,80 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
ING-DiBa0,10 %0,10 %Bundesweit
J&T BANKAWeltsparen0,60 %1,20 %BundesweitKonto eröffnen
J&T BANKA KroatienSavedo0,70 %0,80 %BundesweitKonto eröffnen
KentbankWeltsparen0,60 %0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Klarna AB1,00 %1,05 %BundesweitKonto eröffnen
LIBRA Internet BankSavedo0,70 %0,90 %BundesweitKonto eröffnen
Medicinos BankasWeltsparen0,70 %1,10 %BundesweitKonto eröffnen
Mercedes-Benz Bank0,15 %0,35 %BundesweitKonto eröffnen
Merkur Bank0,15 %0,20 %BundesweitKonto eröffnen
Mittelbrandenburgische Sparkasse0,01 %0,01 %Regional
MoneYou0,50 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
netbank0,05 %hierfür kein AngebotBundesweit
NIBC Direct0,60 %0,80 %BundesweitKonto eröffnen
NIBC Direct Kombigeldhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Nordax BankWeltsparen0,70 %0,80 %BundesweitKonto eröffnen
North Channel BankWeltsparen0,30 %0,40 %BundesweitKonto eröffnen
Novo BancoWeltsparen0,75 %0,80 %BundesweitKonto eröffnen
Oney BankZinspilot0,80 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Ostsächsische Sparkasse Dresden0,00 %0,00 %Regional
OYAK ANKER Bank0,35 %0,55 %BundesweitKonto eröffnen
pbbdirekt0,25 %0,55 %BundesweitKonto eröffnen
pbbdirekt Festgeld PLUS0,15 %0,45 %BundesweitKonto eröffnen
Podravska bankaWeltsparen0,40 %0,55 %BundesweitKonto eröffnen
PrivatbankaSavedo1,00 %1,25 %BundesweitKonto eröffnen
PSD Bank Berlin-Brandenburg0,10 %hierfür kein AngebotRegional
PSD Bank Braunschweig0,01 %hierfür kein AngebotRegional
PSD Bank Hannover0,10 %hierfür kein AngebotRegional
PSD Bank Hessen-Thüringen0,02 %0,02 %Regional
PSD Bank Kiel0,05 %0,10 %Regional
PSD Bank Koblenz0,03 %hierfür kein AngebotRegional
PSD Bank Kölnhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
PSD Bank München0,10 %hierfür kein AngebotRegional
PSD Bank Nordhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
PSD Bank Nürnberg0,15 %0,15 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank RheinNeckarSaarhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
PSD Bank Rhein-Ruhr0,10 %hierfür kein AngebotRegionalKonto eröffnen
PSD Bank Westfalen-Lippe0,05 %hierfür kein AngebotRegionalKonto eröffnen
RaboDirecthierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Renault Bank direkt0,70 %0,80 %BundesweitKonto eröffnen
Rietumu BankZinspilot0,90 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Santander Bank0,25 %0,40 %Bundesweit
Santander Consumer Bank0,40 %0,60 %Bundesweit
Sberbank Direct0,50 %0,70 %Bundesweit
solarisBankSavedo0,45 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Sparda-Bank Berlin0,00 %hierfür kein AngebotRegional
Sparda-Bank Hannoverhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Sparda-Bank München0,01 %0,01 %Regional
Sparda-Bank Münster0,05 %hierfür kein AngebotRegional
Sparda-Bank West0,05 %0,05 %Regional
Sparkasse Leipzig0,05 %0,05 %Regional
Stadtsparkasse Düsseldorf0,01 %0,01 %Regional
Stadtsparkasse Wuppertalhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
SWK Bank0,40 %0,50 %BundesweitKonto eröffnen
Targobank0,20 %0,40 %Bundesweit
Umweltbank0,10 %0,20 %Bundesweit
Vakifbank0,50 %0,80 %Bundesweit
VersobankSavedo0,75 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
Volkswagen Bank0,10 %0,15 %BundesweitKonto eröffnen
VON ESSEN Bank0,20 %0,60 %BundesweitKonto eröffnen
VTB Direktbankhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
VTB Direktbank / VTB Duohierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Wyelands BankWeltsparen0,75 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Younited Credithierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Ziraat Bank0,60 %0,85 %Bundesweit

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Anzeige

So nutzen Sie den Festgeld-Vergleich optimal:

Im Festgeld-Vergleich der FMH erfahren Sie, zu welchen Konditionen Sie Ihr Geld für einen Zeitraum von bis zu 120 Monaten festlegen können. Viele Banken koppeln die Zinssätze nicht nur an die Laufzeit, sondern auch an die Höhe der Anlagesumme.

Nutzen Sie den Schnell-Check oder finden Sie in der Detail-Analyse genau das Angebot, das ideal zu Ihren individuellen Angaben passt:
Der Rechner listet die besten Festgeld-Angebote auf – sei es online oder offline – weist die Zinserträge auf Wunsch mit und ohne Abgeltungssteuer aus und liefert alle notwendigen Produktinformationen.

Bei unserem Festgeld-Vergleich entscheiden Sie über den Zeitraum der Festgeldanlage wie auch darüber, welche Einlagensicherung die Bank haben soll. Sie sehen auf einen Blick, ob Sie das Konto direkt bei einer Bank eröffnen oder über einen Vermittler. Ebenso können Sie festlegen, ob Sie nur Angebote für Neukunden oder ohne Vermittler sehen wollen. Wollen Sie, dass der Vergleichsrechner regionale Angebote einbezieht? Dann geben Sie einfach die Postleitzahl Ihres Wohnorts ein. Weiterführende Informationen zu Produkt, Anbieter und steuerlichen Aspekten finden jeweils unter „Mehr zu Anbieter und Angebot“.

Tipps und Hinweise zum Thema Festgeld: Verzinsung und Erträge

Thesaurierendes Festgeld

Das einzig komplizierte am thesaurierenden Festgeld ist der Name, das Prinzip ist ganz leicht: Die Zinsen, die man für sein Festgeld erhält, bleiben auf dem Festgeldkonto und summieren sich mit dem Anlagebetrag. Dadurch erhält man nicht nur Zinsen für diesen Anlagebetrag, sondern auch Zinsen für die Zinsen. Bei höheren Zinssätzen tritt dadurch der so genannte Zinseszinseffekt ein – in der aktuellen Niedrigzinsphase ist dieser Effekt allerdings nicht besonders ausgeprägt.

Ausschüttendes Festgeld

Beim ausschüttenden Festgeld werden die erwirtschafteten Zinsen regelmäßig, meist jährlich, an den Anleger ausgeschüttet. Die Zinserträge bleiben nicht auf dem Festgeldkonto, sondern werden auf ein Referenzkonto ausgezahlt. Dadurch profitiert man zwar nicht vom Zinseszinseffekt, kann sich dafür aber jedes Jahr über ein paar Extra-Euro freuen. Unter dem Strich verliert diese Festgeldanlage jedoch an Wert durch die zwischenzeitliche Inflation, da das Festgeld-Konto ohne Zinsgutschriften nicht anwächst.

Festgeld mit Zinszahlung am Laufzeitende

Diese Art der Verzinsung ist insbesondere in EU-Staaten wie Österreich, Portugal, Italien oder Kroatien verbreitet. Der Zinsertrag, der bei dieser Festgeldanlage erwirtschaftet wird, verbleibt weder auf dem Festgeldkonto, noch wird er jährlich an den Anleger ausgeschüttet. Stattdessen werden die pro Jahr erwirtschafteten Zinsen summiert und am Ende der Festgeldanlage mit dem Anlagebetrag ausbezahlt. Da bei diesem Zinsmodell weder das Festgeldkonto durch die Zinserträge anwächst, noch der Anleger den Zinsertrag vor Ablauf der Vertragslaufzeit einsetzen kann, sinkt die Rendite unter den erhaltenen Anlagezins. Dafür sind die Zinsen bei diesen Festgeldangeboten um einiges höher als die der ausschüttenden oder thesaurierenden Festgelder und die Rendite meist dennoch lukrativer.

Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Festgeld-Verzinsungen

Viele Banken geben die Art der Verzinsung vor und der Anleger muss abwägen, ob er lieber ein thesaurierendes oder ausschüttendes Festgeld wählt. Es gibt jedoch auch Angebote, bei denen der Anleger entscheidet, welches Zinsmodell er bevorzugt. Von der Rendite her unterscheiden sich die beiden Varianten kaum, wie im FMH-Festgeldvergleich zu sehen ist. Deshalb ist es gerade in der Niedrigzinsphase oft reine Geschmackssache, ob man sich eher über einen Zuwachs auf dem Festgeldkonto freut oder darüber, einmal im Jahr von den erwirtschafteten Zinsen schick essen gehen zu können. Bei höheren Anlagebeträgen jedoch kann die Entscheidung für das ausschüttende Festgeld sinnvoll sein.

Thesaurierend oder ausschüttend: Steuerliche Unterschiede zwischen den Festgeldern

Leider, leider: Auch Zinserträge sind Einkünfte und müssen entsprechend versteuert werden. In Deutschland sind Zinseinkünfte bis zu 801 Euro pro Person und Jahr steuerfrei. Allerdings braucht die Bank einen Freistellungsauftrag über den voraussichtlichen Zinsertrag, sonst wird die Abgeltungssteuer (26,375 Prozent) der Zinseinkünfte von der Bank direkt an das Finanzamt weitergereicht. Wer mehr als 801 Euro Zinserträge im Jahr erwirtschaftet, muss nur den Betrag versteuern, der über dem Steuerfreibetrag liegt. Beim ausschüttenden Festgeld wird dieser Zinsertrag bei deutschen Angeboten jedoch erst ab einer Anlagesumme über 20.000 Euro erreicht. Vorsicht ist beim thesaurierenden Festgeld angesagt: Da die Zinsen hier nicht jährlich ausgeschüttet, sondern gesammelt und erst am Laufzeitende mit dem Anlagebetrag ausgezahlt werden, fällt auch die Abgeltungssteuer auf den gesamten Betrag über den steuerfreien 801 Euro an. Das bedeutet, hätte man drei Jahre lang mit einer ausschüttenden Anlage steuerfrei 400 Euro Zinsertrag pro Jahr, das heißt insgesamt 1.200 Euro kassieren können, muss man bei einer thesaurierenden Anlage bei gleicher Verzinsung rund ein Drittel der Rendite versteuern. Denn obwohl der Betrag insgesamt der gleiche ist, werden hier die 1.200 Euro auf einmal ausgezahlt und liegen damit knapp 400 Euro über dem jährlichen Steuerfreibetrag. Bei der Abgeltungssteuer von 26,375 Prozent inkl. dem Soli. Zuschlag wären das immerhin 105 Euro Verlust gegenüber dem anderen Zinsmodell.

Festgeld aktuell: Das waren die News der letzten Monate

Frankfurt 29.08.2017 –– Nach den Banken mit deutscher Einlagensicherung wie die ING-DiBa, IKB oder Volkswagenbank, die seit Ende Juni ihre Festgeldzinsen für 12 Monate um 0,1 bis 0,2 Prozentpunkte gesenkt hatten, senken nun auch ausländische Banken die Festgeldzinsen. Leider sind – da die Verzinsung hier höher ist – die Zinssprünge kräftiger als bei den deutschen Anbietern. So senkte die italienische Banca Farmfactoring ihre Festgeldzinsen um 0,4 Prozentpunkte, die französische Oney Bank um 0,37 Prozentpunkte. Der Trend zu Zinssenkungen wird voraussichtlich vorerst anhalten.

Frankfurt 22.06.2017 –– In Deutschland gibt es bei den Festgeldzinsen aktuell nur eine Richtung: Abwärts. Die Angebote der Vermittler können sich so entspannt an der Spitze halten. Die portugiesische Banco BNI Europa beispielsweise ist nach einer Zinserhöhung um 0,15 bis 0,24 Prozentpunkte nun bei 3, 4 und 5 Jahren Festgeldanlage auf dem ersten Platz unseres Festgeldvergleichs zu finden. Auch bei anderen Laufzeiten werden die vorderen Plätze im Festgeldvergleich von ausländischen Banken belegt. Sie bieten teils doppelt so hohe Zinsen wie deutsche Anbieter. Allerdings sollten Anleger auch einen Blick auf die Länderbewertung legen, um zu erfahren, wie sicher oder unsicher die Geldanlage in dem jeweiligen Land womöglich ist.

Frankfurt 14.06.2017 –– Erst letzte Woche hatte die SWK Bank ihre Festgeldzinsen erhöht – diese Woche werden die Zinsen wieder gesenkt: Für das sechsmonatige Festgeld erhalten Kunden nun nur noch 0,10 statt 0,75 Prozent Zinsen, für zwölf Monate 0,40 statt 0,90 Prozent und für die zweijährige Festgeldanlage gibt es 0,50 statt 1,05 Prozent Zinsen.

Frankfurt 08.06.2017 –– Ein Wechsel an der Spitze des Festgeld-Anbietervergleichs steht an: Die Alpha Bank Romania (via Zinspilot) senkt ihre Festgeldzinsen zum 13.06.2017 und räumt damit ihre Pole Position bei den sechsmonatigen und einjährigen Festgeld-Angeboten sowie ihren zweiten Platz im Anbietervergleich bei den zweijährigen Angeboten. Im Detail: Das sechsmonatige Festgeld wird nur noch mit 1,00 statt 1,05 Prozent verzinst. Die Festgeldzinsen für 1 Jahr sinken von 1,37 auf 1,25 Prozent. Und das zweijährige Festgeld wird nur noch mit 1,40 statt 1,50 Prozent verzinst.

Frankfurt 02.06.2017 –– Diese Woche haben zwei Banken ihre Festgeldzinsen erhöht: Die Wyelands Bank (via Weltsparen) bietet ab sofort 1,15 statt vorher 1,00 Prozent Zinsen auf ihr zweijähriges Festgeld. Die FIMBank hat ihre Festgeldzinsen für 3, 6 und 12 Monate auf jeweils 1,00 Prozent erhöht – damit gehört die maltesische Bank beim drei- und sechsmonatigen Festgeld zu den aktuellen Topanbietern. Auch eine neue Bank ist auf dem deutschen Festgeldmarkt: Die italienische Imprebanca (via Savedo) bietet allerdings keine herausragenden Konditionen und ist somit eher im hinteren bzw. mittleren Feld der aktuellen Festgeld-Anbieter zu finden.

Count Count

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .